Maria Victoria Haas

Sängerin, Moderatorin

Das Spezialgebiet der bekannten Moderatorin, Fernseh- und Radiojournalistin sind mehrsprachige Moderationen und Moderationen mit Tiefgang. Inhaltlich ist Maria Victoria Haas in den unterschiedlichsten Themen daheim: Medienpolitik, Gesellschaft, Kultur, Digitalisierung und vieles mehr.

Bevor sie zum Radio wechselte, moderierte Maria Victoria Haas während vieler Jahre die rätoromanische Nachrichtensendung «Telesguard» auf SRF1. Zudem führt sie seit über 10 Jahren als versierte Moderatorin durch die verschiedensten Veranstaltungen in der ganzen Schweiz.

Maria Victoria Haas ist 1980 geboren und im bündnerischen Domat/Ems aufgewachsen. Sie spricht fliessend Rätoromanisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch und Italienisch. Mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter lebt sie im Tessin. Neben ihrer Arbeit schreibt sie Krimis, mixt Cocktails und boxt.

Maria Victoria Haas ist seit 2020 als freie Journalistin und Moderatorin unterwegs. Dank ihrer Mehrsprachigkeit hat sie Auftritte und Aufträge in der ganzen Schweiz und ist dort präsent, wo die vielsprachige Schweiz zusammenkommt. Sie moderierte unter anderem mehrmals die 1. August-Sendung der SRG, das viersprachige Weihnachtskonzert der SRG und 2020 die Bundesfeier auf dem Rütli.

Auch als Moderatorin von Anlässen der Medienbranche ist Maria Victoria sehr gefragt. Seit 2015 führt sie durch den SwissRadioDay, 2019 moderierte sie die «International Public Media Conference» in Bern, 2020 das SwissMediaForum in Zürich.

Im Nachrichten- und Politjournalismus ist sie eine bekannte Grösse. Von 2009 bis 2017 moderierte sie die rätoromanische Nachrichtensendung «Telesguard» auf SRF1. In politischer Kommunikation absolvierte sie eine spezialisierte Weiterbildung an der ZHAW und bringt die Erfahrung aus vielen Abstimmungssendungen und Interviews mit Politikerinnen und Politikern mit.