Dienstleistungen und Speakers

Was wir bieten

Konzeption: Wir planen Ihre Veranstaltung massgeschneidert und setzen die Planung um. Von der Themenauswahl über den Ablauf und die richtige personelle Zusammensetzung von Referierenden, Panelistinnen und Panelisten sowie Moderierenden bis hin zur Nachbearbeitung des Anlasses.

Beratung: Wir vermitteln nicht nur, wir beraten auch. Weil wir unsere Referierende und Moderierende aus persönlicher Erfahrung kennen, wissen wir, wer wirklich zu Ihrem Anlass passt.

Recherche: Kein Thema, das uns zu spezifisch ist, um nicht den/die passende/n Speaker/in oder Moderator/in zu finden. Im Gegenteil: je anspruchsvoller, desto anspornender.

Last minute: Wir sind nie zu spät: durch unsere persönlichen Beziehungen springen wir auch in Notfällen ein und finden überzeugende Rednerinnen und Redner – wenn nötig last minute.

Wer für uns spricht

Wir pflegen den Kontakt mit unseren Speakers/Speakerinnen und Moderierenden und tauschen uns regelmässig aus. Deshalb kennen wir auch deren Kompetenzen und Themenschwerpunkte, deren Neigungen und Eignungen. Wir beraten Sie gerne.

Referierende & Moderierende

Mathias Braschler

Die Fotografien von Mathias Braschler und Monika Fischer sind weltweit bekannt und ausgestellt und wiederholt prämiert worden, under anderem mit dem World Press Photo Award. Das Paar erzählt auch verbal in eindrücklichen Vorträgen auf deutsch und englisch, welche Geschichten hinter den porträtierten Menschen liegen.

Morell Westermann

Morell Westermann ist Zukunftsforscher, Ingenieur und Pilot. Er analysiert die Megatrends der nächsten zehn Jahre und untersucht dabei verschiedenen Technologie-Entwicklungen, die unsere Gesellschaft in der Zukunft prägen werden. Als Experte für die Themen Aviatik, Elektromobilität sowie Digitalisierung zeigt er Wege zu einer CO₂-neutralen Gesellschaft auf - auf eine gleichermassen fachliche und anregende Art.

Marcel Salathé

Es gibt wohl kaum jemanden in der Schweiz, der Marcel Salathé nicht kennt. Während der Covid-Pandemie war der digitale Epidemiologe der ETH Lausanne vom ersten Tag an eine gewichtige Stimme. Er äusserte sich deutlich in der Öffentlichkeit und ist ein sehr willkommener Experte in den Medien - heute vor allem als Präsident von CH++ die sich dafür einsetzt, dass mit wissenschaftlichen und technologischen Kompetenzen die demokratischen Entscheide der Schweiz gestärkt und effizient umgesetzt werden, zum Wohle aller.

Simona Scarpaleggia

Die Italienerin Simona Scarpaleggia war sechs Jahre lang CEO von IKEA Schweiz und leitet heute die globale Initiative "Future of our Work" der IKEA Gruppe. Seit über 30 Jahren setzt sie sich tatkräftig für die Frauenförderung und für die Umsetzung von ESG in Unternehmen ein. Sie referiert passionate - aber nur auf englisch und italienisch.

Sebastian Ramspeck

Seit 1. April 2020 besetzt Sebastian Ramspeck die neu geschaffene Position des "Internationalen Korrespondenten" von SRF und moderiert die Sendung "#SRFglobal". Zuvor war er Brüssel-Korrespondent des Schweizer Fernsehens SRF und bekannt für seine Einschätzungen zur EU, zur Nato und zur Schweizer Aussenpolitik: engagiert und charmant im Auftritt, nüchtern und präzise in der Sache. Sebastian Ramspeck referiert und moderiert auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Christian Jott Jenny

Vom neugierigen und furchtlosen Kultur-Schaffer zum Gemeindepräsident von St. Moritz: Christian Jott Jenny schreibt weiter an seiner abenteuerlichen und eindrücklichen Self-Made-Karriere.

Barbara Josef

Barbara Josef ist Co-Founder von 5to9 AG; davor war sie Leiterin Kommunikation und gesellschaftliches Engagement als Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Schweiz

Steffi Burkhart

Mit Dr. Steffi Burkhart sehen Sie durch die Brille der Generation Y. In ihren Vorträgen räumt sie mit Vorurteilen auf und liefert ein lebendiges Plädoyer für die U35-Jährigen. Sie zeigt auf wie diese die (Arbeits)welt sehen und wie Unternehmen von ihrer Innovationskraft und Leistungsbereitschaft maximal profitieren können. Neuerdings auch "corona"-tauglich: "Persönliche Beobachtungen in der aktuellen Corona-Situation und wie wir mit modernster Technologie in der Firma auch bei weiteren Infektionswellen die gesundheitliche Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden gewährleisten".

Richard Kägi

Was wählt der Bedauernswerte, der in der Wüste am Verdursten ist: kühles Wasser oder Chateau d'Yquem 1937? Der Foodscout Richard Kägi erklärt es Ihnen - gekonnt und unterhaltend.

Sonja Stirnimann

Der Mensch als Risikofaktor bei Wirtschaftskriminalität - Sonja Stirnimann, Expertin im Bereich Wirtschaftskriminalität - eMBA Financial Services & Insurance, Wirtschaftsprüferin, Certified Fraud Examiner - hat ihre Erfahrungen in einem viel beachteten Buch festgehalten. Sie kann aber auch reden und referiert mit Charisma in den Bereichen Non-Compliance, Wirtschafts- und Cyberkriminalität.

Julian Nida-Rümelin

Der ehemalige Staatsminister für Kultur und Medien ist einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland. Er befasst sich heute als Autor und begnadeter Referent unter anderen Themen mit allen möglichen Facetten der Ethik, so auch mit der "Ethik der Migration".

Reto Knutti

Reto Knutti leitet die Gruppe für Klimaphysik am Institut für Atmosphäre und Klima des Departements Umweltwissenschaften der ETH Zürich. Er ist einer der führenden Köpfe, wenn es um die objektive Darstellung des Klimawandels geht. Dementsprechend gefragt ist er als Referent und als Auskunftsperson für die Medien.

Chantal Cavin

Chantal Cavin war Weltrekordhalterin, Weltmeisterin im Schwimmen und erfolgreiche Triathletin - und sie ist blind. Seit einiger Zeit konzentriert sie sich auf Marathon-Rennen. In ihren Referaten begeistert sie mit der „Zusammen-sind-wir stärker“-Devise. Sie spricht über das Anderssein - mit einer faszinierenden Grundeinstellung und ansteckendem Enthusiasmus.

Cornelia Diethelm

Cornelia Diethelm gestaltet den digitalen Wandel an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft aktiv mit. Dabei konzentriert sich die Gründerin eines Think Tanks für Digitale Ethik auf die Unterstützung von Firmen und Organisationen in der DACH-Region. Ihr Wissen gibt die Absolventin eines MAS in Digital Business auch als Dozentin und Kolumnistin weiter.

Henriette Kuhrt

Als Expertin für Manieren, Mode und Stil beantwortet Henriette Kuhrt, NZZ-am-Sonntag-Kolumnistin, die vermeintlich kleinen Fragen zum Alltag – und hat dabei immer das gesellschaftliche grosse Ganze im Blick.

Marc Pouly

Prof. Marc Pouly ist ausgewiesener Experte zu den Themen "Machine Learning und künstliche Intelligenz". Mit diesen Fähigkeiten bringt er unter anderem Roboter zum Jodeln, zum Jassen und zum Verfassen von Kochrezepten.

Regula Bührer Fecker

Seit der Veröffentlichung ihres Buchs "Frauenarbeit" ist Regula Bührer Fecker eine gefragte Referentin zu den Themen Karriereförderung, junge Frauen, Millenials, Generation Y. Ebensoviel zu sagen hat die preisgekrönte Werberin und Unternehmerin zu Marken, Unternehmen, Kommunikation, Werbung und Digitalisierung.

Sarah Genner

Dr. Sarah Genner ist Digitalexpertin, Dozentin und Verwaltungsrätin. Ihr Spezialgebiet sind die Auswirkungen digitaler Technologien auf Mensch, Gesellschaft und Arbeitswelt. Sie ist als Brückenbauerin zwischen Wissenschaft und Praxis unterwegs. An der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften forschte und lehrte sie zur Nutzung digitaler Medien und Digitalisierung der Arbeitswelt. Ihre Dissertation gewann den Mercator Award der Uni Zürich. Während eines Jahres war sie Gastforscherin am Berkman Klein Center for Internet and Society der Harvard University. Seit 2018 ist sie selbständige Expertin und Beraterin rund um Themen der Digitalen Transformation.

Doris Leuthard

Doris Leuthard ist ein politisches Naturtalent. Nach 12 Jahren im Bundesrat gehört die mehrsprachige Anwältin zu den populärsten PolitikerInnen der Schweiz. Seit ihrem Austritt aus dem Bundesrat ist Doris Leuthard u.a. VR-Mitglied der Coop Gruppe, VR-Mitglied Transgourmet international, VR-Mitglied der Bell Food Group und VR-Mitglied der Stadler Rail AG. Zudem präsidiert sie das Europa-Forum und die Swiss Digital Initiative.

Walther Zimmerli

Der Denker vom Walensee Walther Ch. Zimmerli ist „ein Philosoph für alle Fälle“ (DIE ZEIT). Der international renommierte Schweizer Professor war auch Topmanager in der Automobilindustrie und Präsident privater wie staatlicher Universitäten. Seine unterhaltsamen Vorträge verbinden inhaltlichen Tiefgang mit beeindruckender Rhetorik.

Patrick Fischer

Patrick Fischer war nicht nur ein höchst erfolgreicher Eishockeyspieler. Die charismatische Persönlichkeit ist auch ein begnadeter Trainer der Eishockey-Nati, woran das frühe Ausscheiden an der WM 2021 nichts ändert. Er kleidet seine Erfolgsstory und Leadership-Überzeugungen authentisch in packende Referate auf Deutsch, Englisch und Italienisch.

Bastien Girod

Bastien Girod sitzt für die Grünen als Nationalrat im schweizerischen Parlament. Er ist ETH-Privatdozent und Unternehmen-Berater für Lösungen des Klimaschutzes und der Kreislaufwirtschaft. Der zweisprachige Girod ist gefragter Experte und überzeugt als Referent auch bei grundlegenden Themen wie Nachhaltigkeit und Happiness.

Michael Auer

Der ehemalige Kadermann der Raiffeisen reflektiert aus fast 20-jähriger Tätigkeit bei der Bank den Aufstieg und medialen Fall der Raiffeisengruppe und zieht Lehren daraus – nicht zuletzt aus eigener Betroffenheit.

Nick Beglinger

Nick Beglinger ist Vordenker und Handler der nachhaltigen Wirtschaft. Als Ökonom und Aktivist gründete er 2008 die Stiftung Cleantech21 und daraus den ersten grünen Wirtschaftsverband der Schweiz - swisscleantech. Seit 2016 liegt sein Fokus auf internationalen Projekten an der Schnittstelle zwischen Politik, Innovation und Finanzierung.

Urs Birchler

Urs Birchler ist ein Spezialist der Finanzbranche: Er arbeitete als Professor am Institut für Banking und Finance an der Uni Zürich und war Direktionsmitglied der Nationalbank. Er tritt regelmässig in den Medien auf und gilt als pointierter und unkonventioneller Kommentator.

Ernst Bromeis

Nebst der sportlichen Höchstleistung u.a. als Swiss-Olympic-Spitzensporttrainer steht bei Ernst Bromeis die unbezahlbare Ressource Wasser mit all ihren Facetten zwischen Ökologie und Ökonomie im Zentrum seines Wirkens. Für seine Verdienste als Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer ist der Bündner 2017 mit dem renommierten "Prix Eco" ausgezeichnet und 2019 ans WEF eingeladen worden.

Heike Bruch

Prof. Dr. Heike Bruch ist Professorin für Leadership und leitet das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen.Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Frage, welchen Einfluss Emotionen, Energie und Fokus auf die Performance einer einzelnen Führungskraft aber auch eines ganzen Unternehmens haben.

Monika Bütler

Die ehmalige Professorin an der Uni St. Gallen und Multi-Verwaltungsrätin (Schindler, Huber+Suhner) zeichnet sich aus als eine Wissenschafterin, welche es versteht, volkswirtschaftliche Zuammenhänge verständlich und praxisbezogen an den Mann, resp. die Frau zu bringen.Sie ist regelmässige Kolumnistin und Autorin in diversen Presseerzeugnissen.

Joël Luc Cachelin

Dr. Joël Luc Cachelin inspiriert und begleitetet mit der Wissensfabrik Unternehmen in der digitalen Transformation, Stichworte Health, Unicorn, Strukturwandel, Ökosysteme. Das Digital Shapers Ranking 2017 zählt ihn zu den zehn führenden digitalen Vordenkern der Schweiz. Er hat mehrere Sachbücher veröffentlicht.

Graziella Contratto

Ein klassischer Orchesterproberaum als Tummelplatz für agile Teams? Klassische Musik als Scrum-Prozess? In ihren international gefragten Vorträgen und Dirigerworkshops für Kader veranschaulicht die Dirigentin Graziella Contratto, wie Agilität im scheinbar traditionellen Umfeld eines Orchesterbetriebs von allen Beteiligten gelebt wird. Themen wie Ko-Kreation, Expertise, Third Space oder Holistische Führung gehören heutzutage zum Selbstverständnis eines Orchesters und seiner ( guten) Orchesterleitung. Möchten Sie hören, wie Sociocracy klingt? Buchen Sie die charismatische Referentin!

Roger de Weck

Der Top-Moderator und brillante Referent Roger de Weck spricht immer frei – fundiert, unterhaltsam, bei Bedarf zweisprachig. Der Ökonom und Bestseller-Autor war Chef von SRG, «Tages-Anzeiger» und «Die Zeit».

Helen Eriksen

Die diplomierte dänische Wirtschaftspsychologin Helen Eriksen ist Expertin für Wandel und Well-being.

Katja Gentinetta

Die politische Philosophin und Universitätsdozentin verbindet wie kaum jemand kulturelles, historisches und ökonomisches Wissen mit Führungserfahrung in Kultur, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Autorin mehrerer Sachbücher tritt im In- und Ausland auf und ist Wirtschaftskolumnistin der NZZ am Sonntag.

Lino Guzzella

Der viersprachige Lino Guzzella, bis Ende 2018 Präsident der ETH Zürich, ist ein gleichermassen kundiger und feuriger Referent zu den Themen Innovation, Digitale Transformation, Technologieberatung in den Bereichen Energie und Mobilität sowie Bildung.

Erich Gysling

Erich Gysling führte die Tagesschau-Redaktion und war Chefredaktor von SRF. Er hat erfolgreiche SRF-Sendungen wie die „Rundschau“ mitbegründet. Profilierte sich nach seiner Pensionierung als Kenner für den Nahen und Mittleren Osten.

Peter Gysling

Peter Gysling durchlief eine Karriere vom Inlandredaktor zum Auslandkorrespondenten bei SRF. Sein besonderer Fokus liegt auf den Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Seit seiner Pensionierung konzentriert er sich auf seine freie publizistische und referierende Tätigkeit.

Ernst Hafen

Ernst Hafen war Präsident der ETH Zürich. Seither ist er Professor am Institute of Molecular Systems Biology der ETH Zürich Er engagiert sich für Daten-Genossenschaften, in denen persönliche Daten gespeichert und gemeinsam genutzt werden können.

Ludwig Hasler

Frech, witzig und lustvoll verführt Ludwig Hasler zum (Nach-)Denken über Krise, Management, Gesellschaft, Anstand und Fleiss. Mit „Die Erotik der Tapete – Verführung zum Denken“ hat der begnadete Redner auch schriflich einen Bestseller gelandet. Ebenso 2019 mit dem Titel "Für ein Alter, das noch was vorhat".

Moritz Leuenberger

Von 1995-2010 gehörte Moritz Leuenberger dem Bundesrat an. Er ist erster Schweizer Cicero-Preisträger für die beste politische Rede im deutschsprachigen Raum. Leuenberger ist Autor diverser Bücher, u.a. "Träume und Traktanden".

Lutz Jäncke

Lutz Jäncke ist einer der gefragtesten und herausragendsten Referenten, wenn es darum geht, wissenschaftliche Erkenntnisse der Hirnforschung auf anregende und verständlicher Art und Weise einem breiten Publikum darzulegen. Im Mai 21 erschien sein neues Buch "Von der Steinzeit ins Internet. Der analoge Mensch in der digitalen Welt".

Gerlinde Manz-Christ

Mit Diplomatie Interessen besser durchsetzen, Menschen gewinnen und Grenzen überwinden ist das Credo der Diplomatin und Wirtschaftsexpertin Gerlinde Manz-Christ

Manuel P. Nappo

Manuel P. Nappo ist profilierter Social Media-Experte. Er ist Gründer und Leiter des "Institute for Digital Business" an der Hochschule für Wirtschaft Zürich, Experte für Digital Leadership und Sustainable Digital Business.

Jürg Schmid

Jürg Schmids Passion gilt dem Tourismus – und zwar in all seinen Facetten. Als Direktor von Schweiz Tourismus positionierte er die Schweiz rund um den Globus als Ferien-, Reise- und Kongressland und erschloss als «oberster Verkäufer der Schweiz» von 2000 bis 2017 neue Märkte.

Roger Schawinski

Roger Schawinski ist der wohl bekannteste Medienmanager der Schweiz - und dem Narzissmus nicht abgeneigt. Darüber hat er nicht nur ein Buch geschrieben, er redet auch offen darüber - und testet Ihren Narzissmus-Level.

Casper Selg

Casper Selg ist eine der berühmtesten Radiostimmen der Schweiz. Er war unter anderem beim „Echo der Zeit“ von SRF, war USA- und Deutschland- sowie Inland-Korrespondent.

Hansjörg Schmid

Der ehemalige Personalentwicklungsleiter von Hilti AG, Hansjörg Schmid, konzentriert sich in seiner heutigen Beratungstätigkeit auf Organisations- und Personalentwicklung sowie Kultur- und Bewusstseinsbildung in Organisationen.

Thomas Straubhaar

Thomas Straubhaar ist einer der profiliertesten Schweizer Wirtschaftsprofessoren und auch in Deutschland als Kapazität ein gefragter Referent. Er ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Uni Hamburg. Profiliert hat er sich u.a. mit seinen pointierten Aussagen zu überflüssigen Prognosen, was die Zukunft der Weltwirtschaft nach der Pandemie betrifft.

Matthias Zehnder

Dr. Matthias Zehnder ist Spezialist für interaktive Medien, Internet und Medienphilosophie und referiert regelmässig über Technologietrends, Medienentwicklung und Medienpädagogik. Er sammelte Erfahrungen als Chefredaktor der bz Basel (2012 – 2015) und der Coopzeitung (2007 – 2012). Zehnder promovierte an der Universität Basel zu „Neue Medienphänomene im Internet“. Er ist Autor verschiedenster Bücher zum Thema "Medien und Digitalisierung".

Sebastian Ramspeck

Seit 1. April 2020 besetzt Sebastian Ramspeck die neu geschaffene Position des "Internationalen Korrespondenten" von SRF und moderiert die Sendung "#SRFglobal". Zuvor war er Brüssel-Korrespondent des Schweizer Fernsehens SRF und bekannt für seine Einschätzungen zur EU, zur Nato und zur Schweizer Aussenpolitik: engagiert und charmant im Auftritt, nüchtern und präzise in der Sache. Sebastian Ramspeck referiert und moderiert auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Esther Girsberger

Die promovierte Juristin Esther Girsberger war unter anderem Chefredaktorin des "Tages. Anzeigers". Seit 2014 ist sie Inhaberin und Geschäftsführerin von speakers.ch AG und ab 1. April Ombudsfrau der SRG Deutsche Schweiz im Jobsharing.

Maria Victoria Haas

Das Spezialgebiet der bekannten Moderatorin, Fernseh- und Radiojournalistin sind mehrsprachige Moderationen und Moderationen mit Tiefgang. Inhaltlich ist Maria Victoria Haas in den unterschiedlichsten Themen daheim: Medienpolitik, Gesellschaft, Kultur, Digitalisierung und vieles mehr.

Charles Liebherr

Charles Liebherr war langjähriger Frankreich-Korrespondent des Schweizer Radios und ist seit September 2019 EU-Korrespondent von Radio SRF in Brüssel.

Christine Maier

Christine Maier hat seit 1986 während rund 30 Jahren für verschieden TV-Sender in der Schweiz und in Deutschland moderiert, hauptsächlich für das Schweizer Fernsehen (Newsanchor «10vor10» und Redaktionsleitern/Moderatorin «Club»). Von 2013 bis 2016 war sie Chefredaktorin des «SonntagsBlick». Anschliessend hat sie sich als Kommunikationscoach und Beraterin von Führungskräften selbstständig gemacht. Daneben nimmt Frau Maier regelmässig die Moderation von Veranstaltungen im Bereich Wirtschaft, Politik und Health wahr.

Tobias Müller

Fernseherfahrung sammelte Tobias Müller ab 2009 als Moderator und Produzent der Polit- und Wirtschaftssendung "Fokus" bei Tele Ostschweiz. Heute ist er Moderator der Wissenssendung "Einstein" von SRF und gefrager, da beschlagener und charmanter Moderator.

Mona Vetsch

Seit über 20 Jahren steht die bekannte Radio- und Fernsehfrau in der Öffentlichkeit. Ob bei den Auswanderer-Serien des Schweizer Fernsehens oder den «Mona Mittendrin»-Reportagen über den nicht alltäglichen Alltag der Schweiz: Ihre persönliche Art, mit der sie auf Menschen zugeht, ist einmalig. Was ist ihr Antrieb, sich auf fremde Menschen und Welten einzulassen? Wie schafft sie es, im Rampenlicht sich selber zu bleiben? Mona Vetsch gibt Einblick in das Leben vor und hinter der Kamera - von der Thurgauer Bauerntochter mit Flugangst zur Reporterin, die die ganze Welt bereist.

Nicole Westenfelder

Nicole Westenfelder war bis 2011 Moderatorin der Gesundheitssendung „Puls» von SRF, für das sie nun konzeptionell und als Redaktorin hinter den Kulissen tätig ist. Neben Geschichte und Kunstgeschichte hat Nicole Westenfelder Sozialpsychologie mit Schwerpunkt Gesundheit studiert. Das erworbene medizinische Know-how bringt sie überzeugend und verständlich in ihre Moderationstätigkeit ein.

Barbara Josef

Barbara Josef ist Co-Founder von 5to9 AG; davor war sie Leiterin Kommunikation und gesellschaftliches Engagement als Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Schweiz

Roger de Weck

Der Top-Moderator und brillante Referent Roger de Weck spricht immer frei – fundiert, unterhaltsam, bei Bedarf zweisprachig. Der Ökonom und Bestseller-Autor war Chef von SRG, «Tages-Anzeiger» und «Die Zeit».

Casper Selg

Casper Selg ist eine der berühmtesten Radiostimmen der Schweiz. Er war unter anderem beim „Echo der Zeit“ von SRF, war USA- und Deutschland- sowie Inland-Korrespondent.

Matthias Zehnder

Dr. Matthias Zehnder ist Spezialist für interaktive Medien, Internet und Medienphilosophie und referiert regelmässig über Technologietrends, Medienentwicklung und Medienpädagogik. Er sammelte Erfahrungen als Chefredaktor der bz Basel (2012 – 2015) und der Coopzeitung (2007 – 2012). Zehnder promovierte an der Universität Basel zu „Neue Medienphänomene im Internet“. Er ist Autor verschiedenster Bücher zum Thema "Medien und Digitalisierung".

Karin Frei

Die erfahrene TV- und Radiofrau Karin Frei arbeitete während fast 30 Jahren bei Schweizer Radio und Fernsehen. Unter anderem moderierte und leitete sie die Diskussionssendung „der Club“ und arbeitete bis zu ihrer Selbständigkeit für das Wissenschaftsmagazin „Einstein“.Sie ist u.a. als zertifizierte Mediatorin SDM-FSM tätig.